Bericht aus Berlin: Merz kritisiert Gas- und Strompreisbremse




Friedrich Merz bei einer Pressekonferenz. | Kay Nietfeld/dpa




CDU-Parteichef Merz hat die Pläne der Ampel-Koalition für Gas- und Strompreisbremse als "zu kurzatmig" und "kurzfristig" bezeichnet. Zudem äußerte er im Bericht aus Berlin Vorbehalte gegen die Reform des Staatsbürgerschaftsrechts. mehr



    Meldung bei www.tagesschau.de lesen