Bill Gates warnt vor einer »Pockenepidemie«

Je größer die Krise ist, desto mehr kann die globale Elite ihre falsche Autorität durchsetzen und den Menschen die grundlegenden bürgerlichen Freiheiten (und Menschenrechte) entziehen. Deshalb biete sich eine Krankheit als effektivste Strategie an, um die Menschheit weiter zu versklaven und die Freie Welt zu zerschlagen.
Die gute Nachricht ist, dass das Impfstoffmandat von Biden mit ziemlicher Sicherheit vom Sechsten Bundesberufungsgericht gekippt werden wird. Dies wird Biden eine vernichtende Niederlage seiner versuchten Agenda zur Massenimpfung des amerikanischen Volkes durch »Impfstoffe« bescheren.
Die schlechte Nachricht ist, dass die Globalisten nach der Aufhebung des Impfstoffmandats gezwungen sein werden, zu ihrer nächsten verheerenden Strategie zu greifen, um ihre Ziele des Völkermords und der Entvölkerung zu erreichen. Es sieht so aus, als ob ihre nächste Waffe Marburg, Ebola oder die Pocken sein werden, wie Natural News berichtet.
Die Pocken sind die wahrscheinlichste Wahl, da sie extrem ansteckend sind und fast niemand eine Immunität dagegen hat. Bill Gates hat wiederholt gewarnt, dass Amerika auf einen Pockenterroranschlag auf US-Flughäfen vorbereitet sein sollte. Wenn Bill Gates vor etwas warnt, dann in der Regel, weil Globalisten die Durchführung planen.

Yahoo News berichtete dass Bill Gates diese Woche die Regierungen gewarnt, sich auf Pocken-Terrorangriffe und künftige...