Chef der Bundesnetzagentur: Verbraucher müssen mehr Energie sparen




Klaus Müller | dpa




Mit deutlichen Worten hat Bundesnetzagentur-Chef Müller vor einem Gasmangel gewarnt. Dieser lasse sich nur verhindern, wenn Verbraucher mindestens 20 Prozent einsparten. Private Haushalte seien nicht vor Sparvorgaben geschützt. mehr



    Meldung bei www.tagesschau.de lesen