Der tragische Tod der Kamerafrau Halyna Hutchins nimmt eine neue Wendung

(Jürgen Fritz, 23.10.2021) Wie gestern ausführlich berichtet, kam es am Donnerstag am Filmset zu dem Western "Rust" zu einer wahren Tragödie, als die 42-jährige Kamerafrau Halyna Hutchins von einem Projektil, das aus einer Requisitenwaffe abgefeuert wurde, tödlich und der Regisseur Joel Sousa schwer verletzt wurde. Inzwischen gibt es erste Hinweise, dass bei den Dreharbeiten womöglich Sicherheitsvorkehrungen grob missachtet wurden.