Die Mitteilung aus dem Kreml liest sich wie ein russischer Beschwerdekatalog

Keine Nato-Osterweiterung, keine Invasion in der Ukraine – Joe Biden und Wladimir Putin haben den Videogipfel genutzt, um längst bekannte Positionen wiederzugeben. Und doch gab es von russischer Seite Zwischentöne, die zumindest eine Dialogbereitschaft Moskaus signalisieren könnten.