Die TAT senkt ihr Ziel für den lokalen Tourismus


BANGKOK. Die thailändische Tourismusbehörde (TAT) hat ihre Aussichten für Inlandsreisen und Tourismuseinnahmen in diesem Jahr aufgrund des wirtschaftlichen Abschwungs herabgestuft, wobei die dritte Welle den Inlandstourismus weiter untergräbt. Der Gouverneur der TAT, Herr Yuthasak Supasorn sagte, das Land müsse die Dynamik der 90,5 Millionen Inlandsreisen, die im vergangenen Jahr verzeichnet wurden, mit Unterstützung der bevorstehenden ... Weiterlesen ...


Der Beitrag Die TAT senkt ihr Ziel für den lokalen Tourismus erschien zuerst auf ThailandTIP.