Ein Krankenhaus in Buri Ram schließt die Stationen, nachdem ein Patient an Covid-19 gestorben ist


BURI RAM. Das Prakhon Chai Krankenhaus in Buri Ram hat am Sonntag (18. April) die nicht dringende Behandlung für zwei Tage ausgesetzt, nachdem ein Patient gestorben war und mit Covid-19 infiziert war. Das Krankenhaus kündigte auf Facebook an, mehrere Stationen zu desinfizieren und alle medizinischen Mitarbeiter zu testen, die mit dem 56-jährigen Mann in Kontakt ... Weiterlesen ...


Der Beitrag Ein Krankenhaus in Buri Ram schließt die Stationen, nachdem ein Patient an Covid-19 gestorben ist erschien zuerst auf ThailandTIP.