Einsatz in Mönchengladbach: Polizei rettet Hunde aus Auto in praller Sonne



Die Polizei in Mönchengladbach musste erneut Hunde aus einem Auto befreien. Die Tiere hechelten und zeigten Anzeichen deutlicher Überhitzung. Die Hundehalterin soll sie bei 30 Grad Außentemperatur länger als eine Stunde eingeschlossen haben. Nun erwartet sie eine Strafanzeige.