EKD-Vorsitzender Bedford-Strohm: „Klarer Auftrag, sich für den Schutz des Lebens einzusetzen“


Für Heinrich Bedford-Strohm ist Suizidbeihilfe nicht mit den Zehn Geboten vereinbar.

Die Führung der evangelischen Kirche stellt sich gegen den Vorstoß evangelischer Theologen, assistierten Suizid in kirchlichen Einrichtungen zu ermöglichen. Im „heute-journal“ berief sich der EKD-Vorsitzende Bedford-Strohm auf das Fünfte Gebot zum Schutz des Lebens.