Gedenken an 20. JuliDumm, borniert, niederträchtig – Jusos


Was "anständiger Antifaschismus" ist, wollen die Jusos selbst bestimmen (Symbolbild) Foto: picture alliance / Fotostand | Fotostand / Gelhot


Wenn die Jusos von „Anstand“ reden, wird es peinlich. So attackieren sie zum Jahrestag des 20. Juli 1944 den Widerstandskämpfer gegen die NS-Diktatur, Claus Schenk Graf von Stauffenberg. Denn der ist für den SPD-Nachwuchs kein Beispiel für „anständigen Antifaschismus“. Ein Kommentar von Michael Paulwitz.


Dieser Beitrag Gedenken an 20. JuliDumm, borniert, niederträchtig – Jusos wurde veröffentlich auf JUNGE FREIHEIT.