Hagen-Altenhagen - Bereits am Freitagvormittag (01.07.2022) fand erneut ein gemeinsamer Kontrolleinsatz der Polizei Hagen mit den zuständigen Ämtern der Stadt Hagen statt.

Gemeinsamer Kontrolleinsatz von Stadt Hagen und Polizei Hagen - Problemimmobilien in Altenhagen überprüft. An der Aktion waren neben Polizeibeamten des Bezirksdienstes städtische Beamte der Wohnungsaufsicht, des Stadtordnungsdienstes sowie des Jobcenters beteiligt. Aufgesucht wurden Problemimmobilien in Altenhagen sowie im Bereich des Hauptbahnhofes. Die Beamten überprüften die angetroffenen Personen hinsichtlich ihres Meldestatus und dokumentierten Überbelegungen von Wohnungen, Müllproblematiken sowie Mängel im Brandschutz. In einem aufgesuchten Objekt vollstrecken die Polizeibeamten einen Haftbefehl. Die darin festgelegte Geldstrafe wurde bezahlt. Bereits für die nahe Zukunft sind weitere Kontrollaktionen dieser Art geplant.