Israel aus Sterbestatistik verschwunden: Technikfehler oder Vertuschung?


Ähnlich wie in anderen Ländern ist mit Beginn der Impfkampagne in Israel die Sterblichkeit unter Geimpften stark angestiegen. Dies gilt sowohl für die über 65-Jährigen wie auch für die Gruppe im Alter von 45 bis 64 Jahren. Als die Zahl der Impfungen zurückging, war auch die Übersterblichkeit wieder geringer. Auf EuroMomo konnte man diese Entwicklung gut und deutlich nachvollziehen.


Gastbeitrag von Christoph Uhlmann