"Keine andere Wahl": Oslo stoppt Gas-Streik - Verhandlungen erzwungen


In Norwegen scheitern Lohn-Verhandlungen zwischen Unternehmen und Gewerkschaften in der Erdöl- und Gasbranche. Es beginnen Streiks. Doch die Regierung hält den Zeitpunkt dafür für höchst ungeeignet. Mit Blick auf die Versorgungssicherheit zwingt sie beide Seiten zu neuen Gesprächen.