Mariupol: Evakuierung oder Kapitulation? Wie Tatsachen verfälscht werden



Der Soziologe Noah Carl kritisiert, dass viele westliche Medien die Tatsachen des Ukraine-Konflikts verfälschen.


Die Berichterstattung über den Ukraine-Konflikt ist ein Paradebeispiel dafür, wie Nachrichten manipuliert werden. Zwischen der Kriegsrealität und der Art und Weise wie darüber berichtet wird, herrschen oft starke Abweichungen.


Wie das Medienportal Daily Sceptic meldet, haben sich seit dem 16. Mai 959 ukrainische Kämpfer im Asow-Stahlwerk den russischen Streitkräften nach einem fast dreimonatigen Kampf ergeben.


Laut Daily Sceptic handelte es sich um eine Kapitulation. Es sei eindeutig, dass die ukrainischen Kämpfer, die dem Asow-Regiment angehören, in Bussen in das von Russland kontrollierte Gebiet in der Ostukraine gebracht wurden.


Lese man jedoch westliche Medien wie BBC,...