Myanmar: Suu Kyi in Einzelhaft verlegt




Aung San Suu Kyi (Archivbild: 17.07.2019) | AFP




Die Situation für Myanmars Ex-Regierungschefin Aung San Suu Kyi wird immer ernster: Die Friedensnobelpreisträgerin ist in Einzelhaft gebracht worden. Die Junta verweigert dem Roten Kreuz weiterhin den Besuch von Gefängnissen. mehr



    Meldung bei www.tagesschau.de lesen