Nebelspalter: «Einzigartige Publizistik» als politische PR


Dass Nebelspalter-Gründer Markus Somm wenig auf journalistische Ethik gibt, ist nichts Neues. In einem Interview mit dem Branchenmagazin «Persönlich» betätigte er sich einmal mehr als Spaltpilz: «Den Presserat nehme ich überhaupt nicht ernst. Es ist eine einseitige, gewerkschaftsnahe linke Organisation, die nichts anderes macht, als alle Medien, die nicht ihrem ideologischen Vorurteil entsprechen...


Source