Neun Monate Krieg: Flucht nach der Befreiung




Ein Junge sitzt in einem Bus, der in aus der ukrainischen Stadt Cherson wegbringen soll. | REUTERS




Neun Monate nach Beginn der russischen Invasion ist Cherson befreit. Doch die Stadt ist zerstört. Und die Kämpfe in der Gegend gehen weiter. Vielen Menschen bleibt nur die Flucht. Von Rebecca Barth. mehr



    Meldung bei www.tagesschau.de lesen