Nur 1000 Euro! - Radstar van der Poel verletzt Kind und wird zu lächerlicher Strafe verurteilt


 Nach seiner Auseinandersetzung mit zwei Teenagern ist Radsport-Star Mathieu van der Poel zu einer Geldstrafe verurteilt worden. In der Nacht vor dem WM-Rennen am Sonntag soll der Niederländer zwei Mädchen im Hotel geschubst haben. Eines der Opfer trug eine Armverletzung davon.