Reisebus stürzt Hang in Österreich hinab – Verletzte

Vier Menschen wurden bei einem Busunfall in Österreich schwer verletzt. Der Fahrzeug mit 32 Passagieren stürzte einen Hang hinunter.Ein Reisebus mit 32 Insassen ist in Österreich einen Hang hinuntergestürzt und hat sich überschlagen. Bei dem Unfall am Donnerstagabend in der Nähe von Bad Mitterndorf (Steiermark) wurden nach ersten Erkenntnissen vier Menschen schwer und 15 weitere leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. "Alle Unfallbeteiligten werden entsprechend versorgt", hieß es. Noch in der Nacht sollte mit den Bergungsarbeiten begonnen werden.Der Reisebus aus dem steirischen Bezirk Hartberg-Fürstenfeld war nach Angaben der "Salzburger Nachrichten" unterwegs zum Grundlsee. Warum das Fahrzeug von der Straße abgekommen war, ist den Polizeiangaben zufolge noch nicht bekannt. Es gab einen Großeinsatz, auch zwei Rettungshubschrauber wurden angefordert. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.