Russische Influencerin durch Mine in Donezk getötet

Semfira Suleimanowa drehte Videos im Kriegsgebiet, nun kam sie im Donbass ums Leben. Medien berichten, dass sie für RT arbeitete. Der russische Staatssender dementiert jedoch.