Russland danach – Roadtrip in einem gecancelten Land


Dabei hat der Westen allerdings nicht bedacht, dass genau dies die Russen zusammenschweißt – und für russische Unternehmen ein wahres Geschenk ist. Stichwort: Importsubstitution. Alles, was früher aus dem Ausland importiert wurde, musste nun quasi von einem Tag auf den anderen durch einheimische Produktion ersetzt werden. Eine unlösbare Aufgabe?


Margo Zvereva hat sich einen Kameramann geschnappt und auf eine Reise über Zentralrussland bis in den tiefen Süden begeben, um genau das herauszufinden. Natürlich in einem russischen Geländewagen. Mehr als 6.000 Kilometer über Autobahnen, Städte, Dörfer, Wälder, Berge, Steppen und unwegsames Gelände. Unzählige Einblicke hinter die Kulissen des größten und wohl vielseitigsten Landes der Welt: Besuche von Werkstätten und riesigen Unternehmen, Gespräche mit Ministern und LKW-Fahrern, Fabrikdirektoren und Einwohnern, Übernachtungen in den besten Hotels und unter freiem Himmel… Ein ehrlicher und persönlicher Blick auf Probleme, aber auch auf das enorme Potenzial des neuen Russlands.


Die erste Folge erscheint am 1. Dezember um 05:30 Uhr auf RT DE. Alle Folgen werden nach der Ausstrahlung auf unserer Webseite hochgeladen – damit Sie jede Folge auch später noch anschauen können, falls Sie "Russland danach" im TV verpasst haben sollten!


Mehr zum Thema -