Schwere Waffen, Kommentar zu Energieimporten von Andreas Heitker


Börsen-Zeitung [Newsroom]
Frankfurt (ots) - Je länger der Krieg in der Ukraine dauert, umso stärker werden die russischen Energielieferungen Teil der Auseinandersetzung. Denn auf der einen Seite versuchen die EU-Staaten in Windeseile ihre über Jahre aufgebaute ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Börsen-Zeitung, übermittelt durch news aktuell