Seychellen: Obwohl Mehrheit der Bevölkerung vollständig geimpft ist, steigen die Coronazahlen wieder


Die Seychellen gehen wegen der sprunghaft angestiegenen positiven PCR-Tests in einen zweiwöchigen Lockdown, wie Bloomberg berichtet. Die Tatsache überrascht, da das Land über 62 Prozent seiner Bevölkerung bereits mit beiden Dosen gegen das Coronavirus geimpft hat – und damit zur Zeit als Impfweltmeister vor Israel gilt.


Sämtliche Schulen sind seit dieser Woche geschlossen und sportliche Aktivitäten bzw. Veranstaltungen für zwei Wochen abgesagt. Dazu kommen das Verbot von Treffen aus mehreren Haushalten und die frühe Schließung von Bars.


Peggy Vidot, die Gesundheitsministerin des Landes, sagte auf einer Pressekonferenz am Dienstag:



"Trotz aller außergewöhnlichen Anstrengungen, die wir unternehmen, ist die COVID-19-Situation in unserem Land im Moment kritisch, mit vielen täglichen Fällen, die letzte Woche gemeldet wurden."



Die Inselgruppe im Indischen Ozean, die etwa 98.000 Einwohner hat, ist für einen Großteil ihrer...