Tausenden von Sexarbeiterinnen wird der Zugang zu Hilfsgeldern während des Ausbruchs des Coronavirus verweigert


BANGKOK. Tausenden von Sexarbeiterinnen wird der Zugang zu Hilfsgeldern während des Ausbruchs des Coronavirus (Covid-19) verweigert, obwohl sie auch einen nicht geringen Beitrag zur einst florierenden Tourismusbranche in Thailand geleistet hatten. Suparnee Pongruengphant, eine Projektmanagerin für die Gleichstellung der Geschlechter und die soziale Eingliederung beim Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen sagte, eine Umfrage der Agentur habe ... Weiterlesen ...


Der Beitrag Tausenden von Sexarbeiterinnen wird der Zugang zu Hilfsgeldern während des Ausbruchs des Coronavirus verweigert erschien zuerst auf ThailandTIP.