Tesla wird aus dem S&P 500 ESG Index entfernt – Elon Musk antwortet


Der S&P 500 ESG Index streicht Tesla aus seinen Bewertungen und Elon Musk ist nicht glücklich darüber.
Diejenigen, die den Index der S&P-Unternehmen kontrollieren, haben beschlossen, Tesla abzustrafen, weil Elon Musk Eigentümer des Unternehmens ist und er auf die finanziellen Probleme von Twitter hinweist, die auf die Meldung falscher Informationen an die SEC zurückzuführen sind, wie The Gateway Pundit berichtet.
Der S&P begründet seine Entscheidung mit »Rassismus«. Lösch-»Kultur« vom feinsten. 
Das Digital Journal berichtet:
»S&P Dow Jones Indices hat den Elektroautohersteller Tesla Inc. aus seinem weit verbreiteten S&P 500 ESG Index gestrichen und begründet dies unter anderem mit Rassendiskriminierungsklagen gegen das Unternehmen und dessen Umgang mit einer staatlichen Untersuchung nach Unfällen im Zusammenhang mit seinen Autopilot-Fahrzeugen.
S&P Dow Jones Indices hat den Elektroautohersteller am 2. Mai aus dem S&P 500 ESG-Index gestrichen, teilte das Unternehmen am Mittwoch in einem Blogbeitrag mit, wie die Daily Mail...