»Treue« von Hernan Diaz: Ein Buch so kalt, dass es heiß ist

Hernan Diaz ist ein literarischer Perfektionist. In seinem zweiten Roman »Treue« versucht er sich am Mythos der Wall Street. Eigentlich geht es aber um etwas ganz anderes.