TV-Kritik zur zweiten Dschungelshow: „Schlag deinen Kopf doch vor die Wand, vielleicht geht das“



Die zweite Folge der Dschungelshow verläuft ohne große Überraschungen: Frank Fußbroich spielt sich als Psychotherapeut auf, Zoe Saip zeigt sich von ihrer selbstlosen Seite und Mike Heiter fristet unauffällig sein Dasein im Tiny House.