Ukraine befiehlt Panzer

Zwar wird die deutsche Außen- und Kriegspolitik in den USA gemacht, aber die Public Relation für die Ausweitung des Ukraine-Kriegs darf vom ukrainischen Botschafter Oleksii Makeiev in den Tagesthemen verkündet werden. Mit fröhlichem Grinsen verzählt er der untertänigen Caren Miosga: „Glaube, die Panzerkoalition entsteht gerade“. Vor allen anderen kann der ukrainische Statthalter der USA in Deutschland die weitere Verschärfung des Krieges melden.


Bester Kampfpanzer weltweit


Schon seit Tagen überschlugen sich deutsche Medien vor lauter Begeisterung über den Leopard Kampfpanzer. Was ihn „so besonders macht“ wußte die Tagesschau zu melden: Schnell sei er, wendig und gut zu reparieren. Die Tagesschau-Redaktion platzte vor lauter Stolz: „Diese Panzer sind vor allem in den moderneren Versionen dem russischen Gerät überlegen und können den Gegner im Kampf zerstören. Der ‚Leopard’ gilt unter Fachleuten dafür in seiner jeweiligen Generation als bester Kampfpanzer weltweit“.


Im falschen Film


Der ehemalige Oberkommandierende der US-Armee in Europa, Ben Hodges, machte im US-Radiosender NPR deutlich, dass die Ukraine damit zu einem Schlag gegen den von Russland eroberten Korridor vom Donbass zur annektierten Halbinsel Krim ausholen könnte. Dazu könne die Ukraine mit westlichen Kampfpanzern einen schwer gepanzerten Verband bilden, "die...