Ukraine-Krieg: Donbass schwer umkämpft




Ein nicht explodiertes Geschütz steckt im Boden vor einem verlassenen Gebäude in Lyssytschansk. | AFP




Vor allem im Osten der Ukraine wird derzeit heftig gekämpft. Besonders schlimm soll die Lage im Donbass sein: Präsident Selenskyj sprach von "Hölle". Die westlichen Finanzhilfen bezeichnete er als "Beitrag zur eigenen Sicherheit". mehr



    Meldung bei www.tagesschau.de lesen