Unmut unter Hardlinern: Nationalistischer Ex-Militär kritisiert Putins Kriegsführung


Igor Girkin kennt sich aus mit Krieg im Donbass. Der berüchtigte Ex-Militär, ein glühender russischer Nationalist, sieht dabei die Kämpfe dort skeptisch. Das Offensivpotenzial der Truppen von Lyssytschansk sei "praktisch erschöpft". Laut einer Denkfabrik ist Girkin ein Beispiel für die "Desillusionierung".