Weiter Proteste im Iran - Staatsmedien berichten von 19 Toten bei Zusammenstößen im Südosten des Irans


Laut iranischen Medien kam es bei einem Zusammenstößen in Sistan-Baluchestan zu 19 Toten, darunter auch ein auch ein Oberst der Revolutionsgarden. Ob der Vorfall in Zusammenhang mit den Protesten nach dem Tod der 22-jährigen Mahsa Amini steht ist unklar.