Wetterlage: Hitze im Osten, Gewitter im Westen




Ein Moped fährt vorbei an einer Rauchsäule in einem Wald der Königsbrücker Heide bei Radeburg, Sachsen. | dpa




Nach der Hitze im Westen Deutschlands schwitzen nun besonders die Menschen im Osten. Von Westen her ziehe zwar allmählich Abkühlung übers Land, so der Deutsche Wetterdienst. Zuvor könnten aber erneut Temperaturrekorde erreicht werden. mehr



    Meldung bei www.tagesschau.de lesen