"Zu schwach für dritte Welle" – Lauterbach jetzt für Ende des Lockdowns, aber ...


War er zuvor eher selten im Rampenlicht zu sehen, ist der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach nicht mehr aus der nun gut ein Jahr andauernden Debatte um die sogenannten Corona-Maßnahmen wegzudenken. Nun vollzog der Mediziner eine Abkehr von seinem bisherigen Kurs als Verfechter strikter und von Kritikern mitunter als unverhältnismäßig kritisierter Beschränkungen der Freiheitsrechte.








Am...